Das »Musikland Ãsterreich« und seine kulturpolitische Mission in Italien

Vanessa Maria Carlone

Das »Musikland Österreich« und seine kulturpolitische Mission in Italien

80 Jahre ÖKF und ÖHI Rom als Mittel musikalischer Repräsentation einer Kulturnation

Beiträge zur Kulturwissenschaft, Bd. 46

Sofort lieferbar.

Aufklärung über das Soziale

Rudolf Altrichter

Aufklärung über das Soziale

Zur Kritik der Netzgesellschaft und der neueren Ethik

kostenlose Download-PDF

Beiträge zur Kulturwissenschaft, Bd. 29

Creative Commons Lizenzvertrag

Die Leinenwarenherstellung im Königreich Württemberg

Thomas Schuetz

Die Leinenwarenherstellung im Königreich Württemberg

Technologietransfer und technisches Expertenwissen im 19. Jahrhundert

Beiträge zur Kulturwissenschaft, Bd. 40

Sofort lieferbar.

Freuds Phantasiestücke

Günter Rebing

Freuds Phantasiestücke

Die Fallgeschichten Dora, Hans, Rattenmann, Wolfsmann

Beiträge zur Kulturwissenschaft, Bd. 45

Sofort lieferbar.

Mit Libreka reinlesen

Der erste Journalist

Jürgen Diethe

Der erste Journalist

Marchamont Nedham und die Englische Revolution

Beiträge zur Kulturwissenschaft, Bd. 43

Sofort lieferbar.

Unseres Herzens vergessene Sprache

Anette und Peter Horn

Unseres Herzens vergessene Sprache

Zum »Todesarten«-Projekt von Ingeborg Bachmann

Beiträge zur Kulturwissenschaft, Bd. 41

Sofort lieferbar.

Die Leinenwarenherstellung im Königreich Württemberg

Thomas Schuetz

Die Leinenwarenherstellung im Königreich Württemberg

Technologietransfer und technisches Expertenwissen im 19. Jahrhundert

Beiträge zur Kulturwissenschaft, Bd. 40

Sofort lieferbar.

Was aber neu ist, ist die Frage nach dem Satzbau

Anette und Peter Horn

Was aber neu ist, ist die Frage nach dem Satzbau

Die Gedichte Gottfried Benns

Beiträge zur Kulturwissenschaft, Bd. 39

Sofort lieferbar.

Was aber neu ist, ist die Frage nach dem Satzbau

Anette und Peter Horn

Was aber neu ist, ist die Frage nach dem Satzbau

Die Gedichte Gottfried Benns

Beiträge zur Kulturwissenschaft, Bd. 39

Sofort lieferbar.

Mit Libreka reinlesen

Der Schrei ist das einzig Ewige

Anette und Peter Horn

Der Schrei ist das einzig Ewige

Die Romane Thomas Bernhards

Beiträge zur Kulturwissenschaft, Bd. 38

Sofort lieferbar.