Die Ganzheiten der Biosphäre

Alfred Rohloff

Die Ganzheiten der Biosphäre

Aspekte einer neuen Naturphilosophie

Diskurs Philosophie, Bd. 25

1. Auflage 2020, 64 Seiten,
Broschur 14 × 21 cm
ISBN: 978-3-7639-6199-3

In den Warenkorb

20,00 €

Wo begrenzen sich Individuum und Natur?

Wieviel Raum steht Menschen zu ihrer individuellen Entfaltung zur Verfügung? Wo ist die Grenze, hinter der Individualismus Natur und Umwelt bedroht? In seinem Essay „Die Ganzheit der Biosphäre“ erweitert Alfred Rohloff seinen dialektisch-ökologischen Ansatz zur Naturphilosophie. Im Mittelpunkt steht die Frage nach dem Spielraum des Lebens und des Zusammenlebens von Individuen, als Teil einer und in einer gefährdeten Umwelt. Aus den dialektischen Einsichten Hegels, der Monadologie von Leibniz sowie Strukturen, die von Ökologen und Ökologinnen entwickelt wurden, entwickelt Rohloff ein gemeinsames Bild von einer sich neu zeigenden, neuen, leicht veränderten, dialektischen Naturphilosophie. Seine Betrachtungen ergänzen seine Schrift »Seinsweise und Freiheit der Lebewesen«(2019), in der er die Freiheit des individuellen Lebens in den Vordergrund stellt.

Weitere Bücher zum Thema

Seinsweise und Freiheit der Lebewesen

Aspekte einer neuen Naturphilosophie

Details

Das Leben denken?

Eine philosophische Studie zur Natur

Details