Handeln. Entscheiden. Performen.

Maike Gunsilius, Hannah Kowalski

Handeln. Entscheiden. Performen.

Künstlerische Forschung mit Kindern

Theater | Tanz | Performance, hg. von Sven Lindholm, Sibylle Peters, Gerald Siegmund und Kristin Westphal, Bd. 6

1. Auflage 2021, 310 Seiten
Broschur 15,2 × 23,5 cm
ISBN: 978-3-7639-6178-8

In den Warenkorb

29,90 €

  • Projektergebnisse aus dem FUNDUS THEATER /Theatre of Research Hamburg
  • Gesellschaftliches Handeln im Theater erproben

In zwei künstlerisch-wissenschaftlichen Forschungsprojekten entwickeln Hannah Kowalski und Maike Gunsilius Formate, in denen Kinder und Erwachsene mit performativen Mitteln gesellschaftliche Fragen untersuchen können.

Im ersten Forschungsprojekt setzt sich Hannah Kowalski mit Abstimmungen als zentrale demokratische Performance auseinander. Gemeinsam mit Kindern entwickelt sie künstlerische Verfahren, mit denen Kinder und Erwachsene den Vorgang des Entscheidens und Abstimmens untersuchen und praktizieren können.
Wie Kinder bürgerschaftliches Handeln begreifen und im Theater untersuchen ist Schwerpunkt des Forschungsprojektes von Maike Gunsilius: In unterschiedlichen Settings wird der Zusammenhang von junger postmigrantischer Citizenship und Performance bearbeitet, indem Mädchen und Frauen gemeinsam ihre Handlungsmöglichkeiten als Bürgerinnen erproben.

Mit den am FUNDUS THEATER/Forschungstheater erarbeiteten Projekten stellen die Autorinnen einen partizipativen Ansatz künstlerischen Forschens vor, in dem Theater und Wissenschaft ihre Gemeinsamkeiten in den Mittelpunkt stellen: experimentelle Settings und Wissensproduktion. Sie erweitern damit das Spektrum einer künstlerischen demokratischen Bildung jenseits pädagogischer Ansprüche.