Dramolette

Fritz Billeter

Dramolette

25 bedenkliche Stücke

edition exemplum

1. Auflage 2021, 192 Seiten,
Klappenbroschur 15,2 x 23 cm
ISBN: 978-3-7455-1096-6

In den Warenkorb

24,90 €

Hier lesen Sie das Interview zum Buch

Sehen Sie hier die Lesung zur Buchvernissage.

 

Freund:
Später, vielleicht treffen wir uns später. Ich sagte dir
bereits, dass ich tot bin, und du hast, als ich es dir
sagte, nicht mit der Wimper gezuckt. Weil du lebst.

Wanderer:
Tot – lebendig. Ist das der große Unterschied?
Eigentlich banal –

(Der Freund verschwindet, der Wanderer reibt sich die
Augen, wie wenn er eben erwacht wäre.)

Wanderer:
Bin wohl eingenickt. Da war doch … Ist jemand da?
Hallo, Hallo …

 

 

Belissa:
Ich habe ihn gesehen, soeben, heute Abend. Er glitt
an mir vorbei, verschwand in seinem Haus; es liegt
im Park, an seinem Rand; er ist öffentlich, gehört
seiner Familie; sie muss reich sein.

John:
Ich habe sie heute Abend gesehen. Ich murmelte
‹Belissa›. Sie verschwand durch den Park in einem
Haus. Es ist ein hohes Haus, wie ein Turm.