Die Sprachen der Künste

Vanessa-Isabelle Reinwand, Julia Speckmann (Hg.)

Die Sprachen der Künste

»Zeig mal – lass hören!« – Ein Projekt zur frühen künstlerischen Sprachbildung

Pädagogik: Perspektiven und Theorien, hg. von Johannes Bilstein, Bd. 25

Mit Libreka reinlesen

1. Auflage 2012,
196 Seiten mit zahlreichen farb. Abb.,
Broschur 15,8 x 23,5 cm
ISBN: 978-3-89896-518-7

In den Warenkorb

22,50 €

Kulturelle Bildung ist in aller Munde und speziell eine alltagsbasierte Sprachbildung mithilfe von künstlerischen Herangehensweisen gewinnt zunehmend an Aufmerksamkeit. Das niedersächsische Projekt »Zeig mal – lass hören!« gab 100 Kindern die Möglichkeit, zwei Jahre lang gemeinsam mit professionellen Künstlern in den Sparten Bildende Kunst, Musik, Tanz und Theater zu experimentieren und ihre Kommunikationsfähigkeiten zu erforschen und zu erweitern. Der vorliegende Band präsentiert interessante Projektergebnisse aus wissenschaftlicher Perspektive und enthält zudem unterhaltsame Stimmen von Beteiligten sowie zahlreiche fotografische Einblicke. Dieser wissenschaftlich reflektierte Erfahrungsbericht versteht sich als Ratgeber für Entscheidungsträger aus Kultur- und Bildungspolitik und sei all denjenigen empfohlen, die sich für eine anspruchsvolle künstlerische Arbeit im Bildungssystem besonders am Übergang von Kita zu Schule interessieren: Frühpädagogen, Wissenschaftler, Eltern, Künstler und Aktive im Feld der Kulturellen Bildung. Ein Plädoyer für eine kreative Lern- und Lehrkultur!

»Ja, ich bin zufrieden, aber noch nicht fertig!« (Lukas, 6 Jahre)

Weitere Bücher zum Thema

Kinder entdecken Kunst

Kulturelle Bildung im Elementarbereich

Details

Kunst, Schule, Kinder: Bezaubernde Spuren nach dem Prozess

Künstlerische Projekte an Schulen – eine Dokumentation, Band 1

Details

Netzwerke weben – Strukturen bauen. Künste für Kinder und Jugendliche

Details

Hier und Anderswo – Temporäre Allianzen und mobile Formate in der Kulturvermittlung

Details