Foto-Tagebücher

Stefanie Loh

Foto-Tagebücher

Performative Aufzeichnung als Strategie

Kunst und Kulturwissenschaft in der Gegenwart, hg. von Doris Schuhmacher-Chilla, Bd. 7

Mit Libreka reinlesen

1. Auflage 2012, 216 Seiten
mit 42 farb. und 82 sw-Abb.,
Broschur 15,8 x 23,5 cm
ISBN: 978-3-89896-515-6

In den Warenkorb

24,50 €

Foto-Tagebücher sind mediale Grenzgänger: Sie übernehmen Parameter der Textgattung Tagebuch und transformieren diese in eine fotografische Arbeit. Sie fordern dazu auf, einen persönlichen Entwicklungsprozess aus einer Folge von abgeschlossenen Momentaufnahmen nachzuvollziehen bzw. mitzuerleben. Damit wenden sie eine eigentlich widersprüchliche Herangehensweise an: Sie sind »performative Aufzeichnungen«.
Die Publikation untersucht das Phänomen »Foto-Tagebuch« erstmals in einer umfassenden Form und zeichnet an ausgewählten künstlerischen Arbeiten die Entwicklung dieses Mediums, das sich seit seinem Beginn Mitte der 1970er-Jahre kontinuierlich weiterentwickelt, nach.
Welche Bedeutung haben Foto-Tagebücher für die Etablierung der Fotografie als künstlerisches Medium? Welche Überschneidungen gibt es dabei zum Film? Inwiefern verändert sich die Herangehensweise in Foto-Blogs und wie unterscheiden sich virtuelle künstlerische Foto-Tagebücher von privater Fotografie im Internet? Diesen Fragen geht die Autorin nach und stellt dabei u. a. Arbeiten von Nobuyoshi Araki, Elina Brotherus (mit unveröffentlichtem Material einer neuen Serie), Sophie Calle, Raymond Depardon, Seiichi Furuya, Nan Goldin, Frank Horvat, Rinko Kawauchi, Louise Merzeau und Aude Monier vor. 

Weitere Bücher zum Thema

Thinking pars pro toto

Studien zur zeitgenössischen Kunst

Details

Idyllen in der zeitgenössischen Kunst

Details

töten.

Darstellbarkeit eines Prozesses?

Details

Image und Imagination

Details

Kunst und Erinnerungskultur Sri Lankas im Kontext kultureller Globalisierung

Eine multiperspektivische Betrachtung als Beitrag zum transkulturellen Diskurs

Details

Tischgesellschaft

Künstlerische Praxis in Lehr- und Lernprozessen

Details

Maß oder Maßlosigkeit

Kunst und Kultur der Gegenwart

Details

Im Banne der Ungewissheit

Bilder zwischen Medien, Kunst und Menschen

Details