Richard Daners â sein Werk/son Åuvre

Musée International d’Horlogerie (Hg.)

Richard Daners – sein Werk/son œuvre

Editions »Institut l’homme et le temps« – Musée International d’Horlogerie, La Chaux-de-Fonds, Suisse

1. Aufl. 2007, 128 Seiten
mit 97 farbigen Abbildungen,
Hardcover-Einband 19 x 28 cm
ISBN: 978-3-89896-306-0

In den Warenkorb

32,00 €

Vertrieb in der Schweiz nur über:
Musée International d’Horlogerie, Rue des Musées 29, 2300 La Chaux-de-Fonds
ISBN 978-2-940088-23-2 zum Preis von 48,00 sFr

Nicht vielen Uhrmachern wird schon zu Lebzeiten eine Ausstellung gewidmet. Richard Daners gehört zu den seltenen Uhrmachern, deren Wissen so umfassend wie unersetzlich ist, und er gehört vor allem zu den wenigen, die ihr Wissen in feinstes Handwerk umzusetzen verstehen.
Deshalb gebührt ihm neben einer Ausstellung in einem der bekanntesten Uhrenmuseen der Welt (Richard Daners, horloger d’exception, 20.09.–16.12.2007) ein begleitendes, hervorragend ausgestattetes zweisprachiges (deutsch/französisch) Buch zur Darstellung seiner Lebensleistung.
Er schuf Zeitmessgeräte, die Geschichte schrieben: mechanische Uhren mit Komplikationen, deren Meisterschaft gerade darin besteht, die kompliziertesten Aufgaben auf denkbar einfachste Weise zu lösen.
Richard Daners ist ein großer Meister in jeder Hinsicht – ein Meister der Zeit und der Mechanik, der Sekundenbruchteile und der astronomischen Ewigkeiten und nur wenige begnadete Uhrmacher schaffen es, diese »Elemente« so vollkommen zusammen zu bringen.
Michael Stern, Berlin 2007
www.uhrenliteratur.de