Zeugnisse spätantiken und frühchristlichen Lebens <br>im römischen Reich

Suzana Hodak, Dieter Korol, Peter Maser (Hg.)

Zeugnisse spätantiken und frühchristlichen Lebens
im römischen Reich

Beiträge von Studierenden der Frühchristlichen Archäologie zu Beständen des Archäologischen Museums der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Veröffentlichungen des Archäologischen Museums der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, hg. von Dieter Salzmann, Bd. 2

1. Aufl. 2005, 200 Seiten mit
4 Farb- und 47 SW-Tafeln
Broschur 15,8 x 23,5 cm
ISBN: 978-3-89896-223-0

In den Warenkorb

17,50 €

Im Rahmen des 1200-Jahr-Jubiläums des Bistums Münster präsentierte das Archäologische Museum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom 26.5.–31.7.2005 die Sonderausstellung »›Christen geworden sind die Bewohner olympischer Bauten ...‹ Zeugnisse spätantiken Lebens im römischen Reich«. In einem fakultätsübergreifenden Hauptseminar des Wintersemesters 2004/05 befassten sich Studierende der Frühchristlichen Archäologie mit ausgewählten Exponaten dieser Ausstellung. Die behandelten Denkmäler, von denen ein großer Teil in diesem Buch erstmals publiziert und dokumentiert wird, gehören vorwiegend in den Bereich der Klein- oder ›Gebrauchskunst‹ und spiegeln auf unterschiedliche Weise die spätantike Alltagskultur im Übergang zum Christentum wieder.

 

Die Beiträge:
Ines Köhler: Spätantike Porträts

Matthias Stanke: Ein Kameo aus der Sammlung Dumbarton Oaks mit der Darstellung zweier tetrarchischer Herrscher

Marcel Wegener: Kontorniaten

Alexandra Wirsching: Zeugnisse lokaler Kulte

Mareike Angrick/Denis Mohr: Spätantike pagane und christliche Sarkophage

Benjamin Fourlas: Eine Statuette des Apostelfürsten Petrus

Pamela Escher: Pilgerampullen

Ellinor Fischer: Ein Weihrauchgefäß mit neutestamentlichen Szenen

Nadine Deppe: Spätantike Gläser

Rolf Schulze: Gebrauchskeramik aus dem Rheinland und dem Ostmittelmeerraum

Sara Snowadsky: Terra sigillata chiara

Suzana Hodak: Was bedeutet »koptisch«?

Agnieszka Marschalkowski: Koptische Keramik

Stefanie Dettmers: Koptische Textilien

Suzana Hodak: Ein Beinfigürchen aus Ägypten